Kompaktkurs – Spazierengehen mit Köpfchen

Spazierengehen mit Köpfchen

Wer kennt es nicht?
Sie gehen mit Ihrem Hund spazieren, nur nicht gemeinsam. In diesem Kurs soll es darum gehen wie Sie gemeinsam Spaß am Spazierengehen haben und wie Sie Ihren Hund sinnvoll beschäftigen können. Spaß und Gehorsam sollen in den 3 Einheiten miteinander verknüpft werden. Der Wald wird als gemeinsamer Spielplatz genutzt und wir zeigen Ihnen wie Sie Bäume, Unterholz oder auch Bänke sinnvoll ins Training einbauen können. Als Gegenspieler der Erregung benötigen wir darüber hinaus auch Entspannung auf unseren Runden, daher wird auch dieses Thema Teil unseres Trainings sein.
Die Themen und Aktivitäten werden hierbei pro Mensch-Hund-Paar individuell abgestimmt.
Für diesen Kurs sollte Ihr Hund jedoch keine allzu starken Begegnungsprobleme haben, da wir durchaus auf engerem Abstand gemeinsam arbeiten werden.

Themen
  • Aktivitäten je nach Hund-Mensch-Team
  • Lerntheorie – Verhaltensaufbau
  • Belohnung & Verstärkung
  • Spiel, Spaß und Stärkung der Bindung
  • Entspannungsübungen und Pausen ohne Langeweile
Aufbau des Kompaktkurses
  • Theorieeinheit von ca. 90-120 Minuten
  • Praxiseinheit von 3 Stunden
  • die Teilnahme ist auf je 3-4 Mensch-Hund Teams begrenzt, damit genügend Zeit für Individualität und Fragen bleibt