Apportieren & Dummytraining

Apportieren & Dummytraining

Basiskurs

Das Apportieren von Dummys oder anderen Gegenständen ist eine Beschäftigung, die ursprünglich aus dem jagdlichen Bereich abstammt. Das Dummytraining ist nicht nur für Jagdhunde und Retriever geeignet, sondern für jedes Mensch & Hund Team eine wundervolle Beschäftigung für den täglichen Spaziergang. Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer die für sich und ihren Hund die Arbeit mit dem Dummy gerne kennenlernen möchten, aber auch für Teilnehmer die bereits erste Erfahrungen mit dem Apportieren sammeln konnten.

Themen
  • Die ersten Schritte des Apportierens
  • Einblick in die 3 Hauptfächer Markierungen, Einweisen und Frei-Verloren Suche
  • Bausteine der Handlungskette eines Apports
  • Körpersprache & Lerntheorie
Aufbau des Basiskurses
  • Theorieeinheit von ca. 2 Stunden
  • Praxiseinheit von 5 Stunden
  • die Teilnahme ist auf je 3 Mensch-Hund Teams begrenzt, damit genügend Zeit für Individualität und Fragen bleibt

Reguläres Training

Das reguläre Dummytraining in der Hundeschule SyMeHu findet im Einzeltraining oder in Kleingruppen statt (max. 3-4 Teilnehmer) und wird individuell an den Leistungsstand des jeweiligen Teams angepasst. Die Treffpunkte variieren in Hannover und werden nach der Anmeldung bekannt gegeben. Einige Termine finden unregelmäßig auch in Laatzen, Langenhagen, Isernhagen und in weiterer Umgebung statt. Die Dauer des Trainings liegt in der Regel bei ca. 60 Minuten. Die Teilnahmevorraussetzungen für das offene Gruppentraining sind:

  • Die Handlungskette eines Apports sollte aufgebaut sein
  • Sozial kompetente Hunde